Über mich

  • Führen in Teilzeit – hier schreibe ich über meine Lernkurve und 4-Tage-Woche
  • Mit dem Ziel das Thema Teilzeit sichtbar(er) zu machen und dabei Denkanstöße zu alternativen Lebens- und Arbeitsmodellen zu geben habe ich
      • zur #Blogparade #Teilzeit aufgerufen (Zeitraum: 22. Juli – 30. September 2020) sowie
      • als Folgeaktion die #TeilzeitPerspektiven initiiert (Zeitraum: 5. November 2020 – 29. April 2021):
        Eine wöchentliche Mini-Interview-Reihe, um noch mehr über die vielfältigen Perspektiven der AutorInnen der Blogparade zu erfahren.
  • Da mein Start bei Twitter etwas holprig war, sammele ich unter #TwitterNewbie Links & Tipps, um Anderen den Twitterstart zu erleichtern.
  • Nachdem ich meinen Teenie-Traum neu entdeckt habe, wurde dieser einfach mit meinen Themen kombiniert und in Folge dessen ist dieser Blog entstanden und gewachsen: Willkommen in meinem persönlichen Traum vom Schreiben!

Online bin ich auch hier zu finden
Zu Gast

Podcast | Führen in Teilzeit mit Johanna Fink, Episode 16

https://johannafink.de/16-melanie-belitza-meine-teilzeit-reise-2/

LinkedIn Live Conversation | Ein Follow Up von Karin Tischler zur Job Sharing and Beyond Episode 22 (Englisch)

https://www.youtube.com/watch?v=0asXeJrEZ1Y

Rethinking HR von Julia Collard / Sven Schnitzler (Hrsg.) | Gastbeitrag „Eine Initiative für neue Impulse – Basis für Innovation und Fortschritt“

https://shop.haufe.de/prod/rethinking-hr

Mehr (Teil)Zeit für neue Perspektiven | Fragen von Karoline Weber

https://karolineweber.de/mehr-teil-zeit-fuer-neue-perspektiven/

5 Fragen an | Eine Blogkategorie von Johannes Mairhofer

https://www.johannesmairhofer.de/5-fragen-an-melanie-belitza/

Podcast | Job Sharing and Beyond Episode 22: Melanie Belitza (Englisch)

https://emilyspath.ca/job-sharing-and-beyond-episode-22-melanie-belitza/

Lunch & Learn | Miteinander lernen und gemeinsam wachsen – powered by HRperformance Institut

L&L 30: Teilzeit als Modell der Zukunft?

https://www.hr-performance-institut.de/2020/10/lunch-learn-30-teilzeit-als-modell-der-zukunft/